Periimplantitis

Wie natürliche Zähne sind auch Implantate dem Bakterien-Angriff im Mund ausgesetzt und können Entzündungen an Zahnfleisch und Knochen entwickeln. Diese „Periimplantitis“ wird oft zunächst nicht bemerkt und zieht unbehandelt den Implantatverlust nach sich.

 

Perimplantitis-Anzeichen

Erste Anzeichen sind Rötung, Blutung und Schwellung des Zahnfleisches. Später wird Zahnfleischrückgang und oft Sekretabfluss oder sogar Eiterung sichtbar. Dann kann es schon zu erheblichem Abbau des Implantatknochens gekommen sein, das Implantat ist gefährdet. Hier kann eine Periimplantitis-Therapie helfen.

 

Perimplantitis-Behandlung

Leider gibt es noch keine wissenschaftlich fundierte Periimplantitis-Therapie , daher sind die Patienten allein auf die persönliche Erfahrung des behandelnden Zahnarztes angewiesen. Wir haben uns über viele Jahre mit der Periimplantitis beschaftigt und sind daher sehr erfahren in der Behandlung und in der Prävention der Periimplantitis.

Praxis für Oralchirurgie
Dr. Daniel Banica

Fachzahnarzt für Oralchirurgie
und Zahnarzt

Scheffelstraße 14
79650 Schopfheim
Deutschland

Kontakt

Tel. +49 (0) 7622 . 90 19 70 6
Fax +49 (0) 7622 . 90 19 70 8
E-Mail: info@banica.de

unsere
Öffnungszeiten

Mo - Mi: 8.00 – 17.00 Uhr
Do: 8.00 – 19.00 Uhr
Fr: 8.00 – 14.00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.