Patienten-Service

Ein Oralchirurg/ Fachzahnarzt für Oralchirurgie ist ein Zahnarzt, der nach seinem Studium eine vierjährige, ganztägige und hauptberufliche Weiterbildungszeit mit abschließender Prüfung absolviert hat, wovon mindestens ein Jahr an einer Klinik stattfinden muss.

Er erlangt dabei weitergehende Fertigkeiten und Qualifikationen in Bezug auf chirurgische Eingriffe in der Mundhöhle:

  • Implantologie
  • operative Weisheitszahnentfernung
  • Entfernung verlagerter Zähne
  • chirurgische Endodontie (Wurzelspitzenresektion)
  • Zahntransplantation und Reimplantation
  • Chirurgische Parodontitisbehandlung
  • Behandlung von dentogenen Kieferhöhlenerkrankungen
  • Zahnfreilegungen
  • Lippen- und Zungenbändchenkorrektur
  • Hemisektion, Prämolarisierung
  • Zystostomie, Zystektomie
  • Tumorchirurgie

 

Das von einem Oralchirurgen abgedeckte Spektrum − in Bezug auf die zahnärztliche Chirurgie − ist dabei dem des Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgen sehr ähnlich und führt zu zahlreichen Überschneidungen. Nach erfolgreicher Prüfung vor der zuständigen Zahnärztekammer wird der Titel oder die Berufsbezeichnung „Fachzahnarzt für Oralchirurgie“ oder „Oralchirurg“ verliehen.

 

 Downloads

Aufklärung zur Implantation

Operationsaufklärung und Einwilligung

Verhaltensregeln nach Operationen

 

Praxis für Oralchirurgie
Dr. Daniel Banica

Fachzahnarzt für Oralchirurgie
und Zahnarzt

Scheffelstraße 14
79650 Schopfheim
Deutschland

Kontakt

Tel. +49 (0) 7622 . 90 19 70 6
Fax +49 (0) 7622 . 90 19 70 8
E-Mail: info@banica.de

unsere
Öffnungszeiten

Mo - Mi: 8.00 – 17.00 Uhr
Do: 8.00 – 19.00 Uhr
Fr: 8.00 – 14.00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.